Herzlich Willkommen bei Soda.s Wor(l)d! :O)

Gesundheitlich...

... geht es auf diesem Blog weiter! Alles was ich zuvor über die Schilddrüse verfaßt habe, hat mich genau dorthin gebracht. Und damit sich das nicht alles häuft und hier zu Verwirrung führt, trenne ich die beiden Blogs, auch wenn das eine ebenso ich bin wie dieses hier. :)

Eure Soda.







Freitag, 30. September 2011

Intensive Gespräche: das ungeborene Kind/die Zukunft/Liebe

Liebe:
Ralf und ich haben gestern etwas gemacht, das wir schon sehr lange nicht mehr getan haben: wir haben uns richtig intensiv unterhalten! :) Dabei habe ich ihm dann auch mal all meine Gedanken und Gefühle offenbart, die ich seit einiger Zeit mit mir herumtrage. Nicht erst seit einer Woche, einem Monat, nein, sehr viel länger schon. Vermutlich schon vor Ralfs Zeit, aber das weiß ich nicht mit

Donnerstag, 29. September 2011

... runter warten/ das unbekannte Tier...

Naja, ich warte die Zeit nicht wirklich runter! ;) Ich zocke, habe mal ein bißchen meine Gebäude auf Xhodon ausgebaut. Mein Mana sammelt sich seit Wochen an, ich finde einfach die Muße nicht mich damit mehr zu beschäftigen. Sicher, ich bin immer wieder online, aber das heißt ja nicht, das ich auch wirklich spiele! ;) Ich hätte die Finger von dem Strategiegame lassen sollen, nachdem ich mir gesagt habe, nie wieder ein solches zu beginnen. Doch jetzt gehöre ich dort zu einer kleinen Gemeinschaft, und ich möchte nicht den Haken setzen

Ereignisreich ! // Gedanken um Sorgen/Mitgefühl

Auf der Arbeit habe ich heute erfahren, das ich morgen erst eine Stunde später anfangen soll, da ab 17 Uhr eine Betriebssitzung ist. Dort sollen neue Mitarbeiter vorgestellt werden, Urlaubspläne besprochen werden und was weiß ich noch... nun ja, an sich ist es nur für Festangestellte - aber Ulrike meinte, es sei eine gute Idee, wenn ich ebenfalls daran teilnehmen würde... die Chefin war nicht wirklich überzeugt vom Sinn und Zweck dessen, aber ich soll teilnehmen - somit heißt das dann für mich, das ich eine Stunde später beginne, aber dementsprechend erst später abends Feierabend habe... das paßt mir nicht wirklich, denn ich mag nicht noch später nach Hause kommen - 18 Uhr reicht mir schon vollkommen; der Abend erscheint mir zu kurz... Wie dem auch sein, ich beschwere mich nicht darüber! Ich muß nur rumsitzen... ;)

Mittwoch, 28. September 2011

Doch noch mal an den PC gegangen! / Gedanken über Angst

:D Ralf ist ins Bett - er hat sich allerdings den Wecker für 6 Uhr gestellt, weil er wohl noch einen Angriff mit seinen Monstern fahren will! ;) Ich habe noch ein bißchen malen wollen, aber währenddessen ist mir meine Idee abhanden gekommen... Nun ja, macht nichts, jetzt ist auch nicht mehr so wirklich meine Uhrzeit! ;)

Dienstag, 27. September 2011

Neuigkeiten...

... von gestern. Es gab einige Nachrichten, von denen ich noch gar nicht berichtet habe. Ralf hatte sie mir gestern mitgeteilt, als ich mittags - dann wieder - aufgestanden bin. 

Sodapop Shadow - wie kam es zu diesem Namen?

Schon oft wurde ich dies gefragt. Oftmals habe ich - um der Erzählung dieser Anekdote aus dem Wege zu gehen - eine Erklärung aufgeschoben... und meistens somit gleich aufgehoben. Dabei ist es eine sehr schöne Geschichte, an die ich manchmal noch denke. Es ist fast, als wäre das eine Art "inidanischer" Name - mein

Dropdown Menü

Nach vielen Versuchen, mir ein solches Menüs zu basteln habe ich letztendlich doch einfach einen Genrator benutzt. Ich habe viele Stunden damit zugebracht, mir das Menü zusammenzubasteln, aber es hat - natürlich - nicht so geklappt wie es sollte. Ich habe das ein oder andere nicht wirklich verstanden und es dann nach knapp 5 Stunden einfach aufgegeben. Weitere 2 Stunden habe ich gebraucht, um es im Generator so hinzubekommen, wie ich es mir (annähernd) vorgestellt habe! ;) 


Mag sein, das meine Erkältung ihren Teil dazu beigetragen hat, das ich das nicht hinbekommen habe. Mag auch sein, das ich mich nach so vielen Stunden intensiver Konzentration einfach nicht mehr konzentrieren konnte... mag auch sein, das ich dann einfach keinen Bock mehr hatte! Wie auch immer, nun ist eine schöne Übergangslösung geschaffen. An meiner Seite hier wird sich sowieso noch einiges ändern, aber ich möchte doch auch zwischendurch einfach mal Zeit haben, nur zu schreiben, und mich nicht immer nur ums Äußere kümmern müssen! -.- 


Jedenfalls gibts im Netz die ein oder andere Anlaufstelle, sich online ein solches Menü zu generieren. Keine schlechte Idee! :) Unverständlich finde ich, das Betreiber von Foren- und Blogseiten nicht eine Grundvorlage zur Verfügung stellen, die ein solches Menü bzw. einen solchen Generator enthält. Da es von sehr vielen Usern gefragt wird... nun ja, wird vielleicht noch alles kommen?! ;)

Sonntag, 25. September 2011

Der Blubber...

... hat mich heute eingeholt. :( Ich hatte den ganzen Tag Kopfschmerzen - keine Migräne, richtige Erkältungskopfschmerzen. Ich war nachmittags mal eine Stunde im Bett, konnte allerdings nicht schlafen. Bin dann im Anschluß direkt baden gegangen - da ich leider kaum noch Badeöl da habe, mußte ich mit einem Öl vorlieb nehmen, das

Nacht/Revue passieren lassen...

Mittlerweile habe ich eine DVD eingelegt. Die Filme, die im Nachtprogramm laufen, kenne ich alle schon, und auf CC habe ich keine Lust. Allerdings muß ich eingestehen, das ich von dem Film jetzt nicht viel mitbekomme! ;) Ist auch nicht unbedingt einer meiner Lieblingsfilme, aber ich hab den schon länger nicht

Samstag, 24. September 2011

Lang…

... habe ich an diesem Bild gemalt: mein eigener Gorilla! J
Es ist nicht allein Ismael, an den ich dabei gedacht habe. Gorillas habe ich seit Kindesbeinen an geliebt.
An Tierzeichnungen habe ich mich nie gewagt. Nun ja, an einigen Wölfen hatte ich mich versucht - ich bin allerdings eine schlechte Zeichnerin. Habe kein Talent dazu... Doch mittlerweile möchte ich einfach wieder malen, wonach mir zumute ist. Zudem probiere ich in meinem Fotobearbeitungsprogramm (photofiltre) gerne etwas neues aus. Ich habe noch lange nicht alle Funktionen erkundet - somit wage ich mich immer mal an andere Dinge, denn man kann so viel ausdrücken! Einfach eine tolle Sache!
Hier nun Fred, mein Gorilla:
Gorilla mit Rahmen 
Ich habe mich leiten lassen von meinen Gefühlen. Ich wollte weder ein Gemälde noch ein exaktes Abbild erschaffen, sondern einfach ein Symbol für eine freie, eine gesunde Welt. Ich finde, es ist sehr gelungen. Ich habe so viel Herzblut in dieses Bild gelegt, wie selten in eines . . . . .
umso schöner ist es geworden! :)


Freitag, 23. September 2011

Des abends...

... sitze ich nun hier, während Ralf wieder "unterwegs" ist. Leergut sammeln. Tja, irgendwie müssen wir über die Runden kommen. Das geht nun seit einem Jahr so, und manchmal frage ich mich, wie wir das die ganze Zeit geschafft haben... ich habe mit Sicherheit keinen so großen Teil dazu beigetragen. -.-

... viel zu tun…

Seit einer Dreiviertelstunde bin ich nun auf. Gääähn... wobei es so langsam geht. Allerdings habe ich heute großen Durst... Naja, ein kleiner Blubber hängt seit dieser Woche in meiner Nase fest, vermutlich aus diesem Grund...

Ich habe gestern noch eine Idee gehabt, als ich im Bett gelegen habe. Ich werde am

Donnerstag, 22. September 2011

Mosaik1

Im Kopf dreht es sich, die Gedanken stehen nicht still...

Ich habe gestern Ralf erzählt, das ich gerne "Ismaels Geheimnis" hätte, aber das Buch ja vom Verlag nicht neu aufgelegt wurde. Aus diesem Grund gibt es auch die Petition, die ich unterzeichnet habe. Ralf hat heute - um mir eine Freude zu bereiten - mal ein wenig nachgeforscht. Weder in der Stadtbücherei, noch in der hessischen Landesbibliothek gibt es dieses Buch. Auf Internetauktionen wird es stellenweise für ab 40 Euro, über 80 Euro bis hin zu 800 Euro angeboten... Aussichtslos!

Wachwerden…

Mittlerweile sitze ich seit mehr als einer Stunde vorm PC, schlürfe meinen Tee und versucht wachzuwerden. So langsam gelingt es mir, und ich möchte erläutern, was mich dazu bewegt hat, eine "Ismael"-Seite an mein Blog anzuhängen.


An sich ist es ganz einfach: auf der Busfahrt nach Hause - gestern - kam ich gegen Ende des Buches an die Stelle, an dem der Schüler (so will ich einen der beiden Protagonisten jetzt mal nennen, denn Ismael ist zweifellos der Lehrer) fragte, was er speziell machen könne, um die Welt zu retten. Ismael sagte ihm, er könne - für den

Mittwoch, 21. September 2011

Ausprobieren!

Mal schauen was das für eine Schrift ist... boah... nee, oder? Ätzend! Oha, die muß man auf 14 vergrößern, damit man sie lesen kann... "Janda Everyday Casual" nennt sich das. Nee, vielen Dank! Naja, obwohl.. schön ist sie ja, die Schrift. Nur sehr groß.


So, noch eine neue Schrift. Hui, die ist aber schön! Auch in Größe 14 geschrieben. So sähe es mit 12 aus! Hmmm... nicht wirklich schön. 14 ist gut. Aber ziemlich

Dienstag, 20. September 2011

… abends, wenn das Kopfweh geht…

Ich habe gegen halb drei heute Nachmittag schon wieder Kopfschmerzen bekommen. Anfangs dachte ich, es sei wegen meinem Dutt, da ich mir die Haare gewaschen und zwar gefönt hatte, aber durchaus noch einige Haare klamm waren, als ich sie zusammen gebunden habe. Doch das war es nicht, es waren Spannungskopfschmerzen. Mein Nacken war schon heute morgen hart wie ein Brett - also fast Normalzustand. -.- Ich hab mich verlegen gehabt die Nacht, nehme ich mal an, und auch jetzt ist der Nacken noch immer steif.  Doch nachdem ich mich mehr als eineinhalb Stunden heute abend hingelegt hatte, läßt der Schmerz so langsam nach.

Nervosität

Ich arbeite bereits die 3. Woche im Nachbarschaftshaus. Abgesehen vom ersten Tag war ich nie nervös - nicht einmal, als der Kurs letzte Woche gestartet ist. Früher war die Nervosität mein ständiger Begleiter, und ich konnte selten schlafen oder essen, weil ich immer ein flaues Gefühl im Magen hatte. Das ist Geschichte - seit Ralf bei mir ist, habe ich auch keine Angst mehr, und nervös bin ich nur noch ganz selten. Diese innere Unruhe, die manchmal kommt, wenn sich etwas "ergeben" sollte, es aber

Montag, 19. September 2011

Baum!

Passend zum Thema Baum habe ich mal meinen eigenen kleinen Baum entworfen, den ich hier sinnbildlich pflanze! :) Diese Idee hat mich nicht losgelassen, wie man sieht! Sicher wäre es toll, wenn das wie eine Art von Kette durch die virtuelle Welt gehen würde – nicht allein vom Anbieter dieser Aktion, ich meine virtuelle Bäume, die auf den Webseiten sprießen sollten! :) Das wäre eine schöne Sache! Jeder könnte sich einen individuellen Baum für sein virtuelles Dasein pflanzen, und das Netz würde nach und nach grüner werden… Utopie? Früher hat es mit Kettenbriefen geklappt, und diese Dinger sind bis heute noch im Umlauf. Das ist in diesem Sinne natürlich kein Vergleich, denn so ein Baum symbolisiert etwas. Man kann ein Zeichen setzten, das man für etwas eintritt. Und man kann dadurch Kontakte knüpfen zu Menschen, die ebenso denken… ich kann es schwer in Worte fassen, aber man könnte zeigen, das man “Farbe bekennt”, das es einem nicht gleichgültig ist, was in der Welt geschieht…. Diese Gedanken könnte man in diesem einfachen Symbol des Baumes festhalten, jeder so wie er es mag. Es gibt doch so viele Möglichkeiten! …..
Kopie von Baum klein

Ein Blog, ein Baum :)

Ich habe eben über einen anderen Blog (ja ja, ich weiß, es heißt “ein anderes Blog”, aber das klingt in meinen Ohren eben nicht richtig! :P ) einen Button gefunden, der mich zu einer Seite geführt hat, auf der man einen Baum pflanzen kann. Ich möchte auch einen Baum pflanzen! Und ich wünsche mir sehr, das dies viele andere Menschen auch noch tun! Es gibt nur 1.000 Bäume – also greife ich mal direkt zu und pflanze mit meinem Blog einen Baum! ^^

 

Schule (Kurs)/Daheim –> neue Schriftart installieren

€uronen hätte ich jetzt gerne auch. Boah, diese Tastatur ist echt fürn… Mittelalter ist ja kein Ausdruck. Ich habe vor sehr vielen Jahren – 8? 9? – mal eine billige Tastatur gekauft, sollte wohl ne Funktastatur sein, glaub ich… weiß net mehr. Jedenfalls hat die wohl nur so 7-8 €uros gekostet… hat man dann auch gemerkt. Ist so, als würde man ein Erdbeben auf dem Schreibtisch auslösen, wenn man die Tasten drückt. Da bekommt „in die Tasten hauen“ eine völlig neue Definition! ;)
Ich probiere mal Schriften aus. Hier sind klasse Schriften drin… so ein Pillepalle gefällt mir ja sehr gut! :D

Sonntag, 18. September 2011

Blühen2

Geschafft…

Endlich ist es geschafft! Ich hab das Hintergrundbild fertig und meine Seite farblich angeglichen. Naja, eigentlich ist es umgekehrt: ich habe mir erst die Blogfarben ausgewählt, und diese dann in das Bild mit eingearbeitet... :D Wie auch immer, ich kann das Friemelkapitel jetzt abhaken! ;) Meine Laune hat sich merklich gebessert... ! Das lag vermutlich auch an der Pause, die ich eingelegt hab.

verbummelt...

Ich bin genervt, da gestreßt. Ich habe mir heute endlich mal viel Zeit nehmen wollen, meinen Gedanken nachzuhängen und dieser auch niederzuschreiben. Doch was war? Ich habe mehr als 3 Stunden kostbare Zeit vertan, weil ich wieder rumsuchen mußte, wie ich das mit dem Hintergrundbild hinbekomme. Es ist noch immer nicht so, wie ich es haben will - und ich weiß, das es geht. Ich lasse jetzt hier erstmal alles so, werde dann in Ruhe (!) an meinem Bild weiterarbeiten, wenn es sich anbietet. Es ist dumm, das ich mich immer so festbeiße an einer Sache. Doch ich dachte mir, wenn mein Blog dann endlich mal so aussieht, wie ich es haben möchte, dann werde ich endlich in Ruhe schreiben können. Denn sonst ist ja immer etwas offen, das ich noch verändern muß - und so komme ich nie auf den Punkt. Wie dem auch sei - so sieht es jetzt hier aus. Besser als vorher, auch wenn jetzt natürlich alles vorwiegend schwarz ist. 


Ich habe mir, als ich den Blog angelegt habe, schon gedacht das es nicht lange bei der Farbwahl mit Himbeer und Grün bleiben wird. Sicher, für eine Weile sieht es schön aus - mal was anderes. Toll geworden ist es ja auch! ;) Aber das sind eben einfach nicht meine Farben! Ich liebe Blau sehr - und so sollte auch mein Blog diese Farbe tragen. Nun werde ich nichts groß mehr machen müssen - außer am Hintergrund zu arbeiten. Ich werde wohl noch den ein oder anderen Akzent hinein setzen, mal schauen wie es dann wirkt. Aber auch dann ist der Hintergrund hier nicht optimiert. Aber ich möchte nicht noch mehr der wertvollen Zeit aufbringen, an dieser einen Sache rumzufriemeln. Insofern wird es wohl so gehen müssen! :D


So, ich mache jetzt mal eine PC-Pause. Mein Liebling wird bald wieder daheim sein von seiner Tour, und dann kann er mal hier ein bißchen rumtackern. Es ist schon von Nachteil, das wir uns momentan - noch immer - den einen Läppi teilen müssen. Naja... andere Geschichte. ...

Samstag, 17. September 2011

Die Welt ist!

Vorgestern habe ich - wie ich an anderer Stelle schon erwähnt habe - das Buch "Ismael" von Daniel Quinn erneut begonnen. Ich muß sagen, das ich nicht mehr genau weiß, ob mich das Buch nachhaltig so beeinflußt hat - oder ob ich nicht schon vorher diese Einstellung zur Welt besaß. Ich denke, ich besaß diese Einstellung schon lange bevor ich das Buch zum ersten Mal in die Hand genommen hatte. Schon als Kind konnte ich nicht glauben, das alles dem Menschen zu Untertan sein sollte;

geliebte Smilies

Auch ich habe früher die Bravo gelesen. In den 80ern ein Muß! Jeden Donnerstag morgen, kurz bevor die Schule begonnen hat, stand ich im Büdchen um die Ecke auf der Matte und krallte mir die brandneue Bravo. Ich konnte davon ausgehen, das niemand sonst in meiner Klasse bzw. den Parallelklassen die neue Ausgabe haben würde – ich war somit die erste in unserer Stufe, die das neue Heft über den Schulhof in die Klassenzimmer tragen würde. Aber nein, ausleihen war nicht! Heimlich unter dem Tisch habe ich dann

Freitag, 16. September 2011

Der Test im Live Writer 1

Ich habe lang genug gebraucht, bis ich gerafft hab, wie das hier funktionieren soll – allein das Öffnen, meine ich! schäm  Jetzt will ich das nur mal rasch testen und schauen, ob das mit den Smilies klappt… aber so wie ich das sehe, geht das auch schon wieder net so, wie ich das haben will… das heißt dann im Prinzip für mich: wieder suchen, ob es keine bessere Lösung dafür gibt. Denn eines stört mich an meinem Blog gewaltig: das ich keine normalen Smilies einfügen kann… das sieht immer verzerrt aus, wenn man sie einfügt… naja, gut, bei so großen gifs verständlich. Aber normal große bzw. kleine Smilies müßten doch eigentlich funzen! schrei  Vielleicht muß ich mir mini-Smilies suchen, die ich einfügen kann, ich weiß es nicht. Davon mal ab: auch wenn es eine unwichtig erscheinende Angelegenheit ist, ich persönliche kenne die Smilies seit sie in den 80ern das Licht der Welt erblickten – und schon damals fand ich die gelben Viecher einfach nur genial! Heutzutage gibts ja unendlich viele Variationen und die irresten Smilies… da will ich erst recht net mehr ohne! ^^  Insofern … es muß eben einfach MIT Smilies sein, fertig aus! :P

Donnerstag, 15. September 2011

Big Fish




Fantasy-Tragikomödie
USA 2003
Regie: Tim Burton
Darsteller: Ewan McGregor, Albert Finney, Jessica Lange, Steve Buscemi, Helena Bonham Carter, Billy Crudup

Viele Jahre haben sich Vater und Sohn Bloom nicht mehr gesehen, da sie sich nichts mehr zu sagen haben. Doch als Edward Bloom im Sterben liegt,

auf Arbeit

Heute ist hier nicht viel zu tun. Ulrike hat mir schon gesagt, das ich ein bissi malen kann... das hab ich schon. Nun wollte ich mich eben hier ein wenig auslassen, bekomme ich was zu tun! ;) Na dann: frohes Schaffen!^^


Ich habe heute - nach vielen Jahren zum ernsten Mal wieder, wie ich zu meiner großen Schande gestehen muß - ein Buch begonnen zu lesen. "Ismael" von Daniel Quinn. Ich habe es

Dead Man



USA 1995
Regie: Jim Jarmusch
Darsteller: Johnny Depp, Gary Farmer, John Hurt, Robert Mitchum, Iggy Pop, Gabriel Byrne


William Blake reist 1876 aufgrund eines Einstellungsschreibens mit dem Zug von Cleveland nach Machine. Doch in dem runtergekommenen Ort, in dem es außer eine riesige Fabrik nichts zu geben scheint, erwartet ihn kein Glück: verwundet durch die Kugel,

Mittwoch, 14. September 2011

Horton hört ein Hu!


Animation
USA 2008
Regie: Jimmy Hayward & Steve Martino
deutsche Sprecher: Christoph Maria Herbst, Anke Egelke, Uwe Büschken


Horton, ein lebenslustiger und fröhlicher Elefant, hört eines Tages einen Hilferuf - von den Bewohnern eines Staubkorns, das auf einer Blume gelandet ist. Der Hilferuf kommt von einem Hu,

Dienstag, 13. September 2011

Beyond the sea - Musik war sein Leben

Musik/Biografie

USA 2004
Regie: Kevin Spacey
Darsteller: Kevin Spacey, Kate Bosworth, John Goodman, Bob Hoskins, Brenda Blethyn


Der Film erzählt das Leben und Wirken des Sängers, Entertainers und Schauspielers Bobby Darin. 1958 gelangt Darin mit "Splish Splash" weltweit zu Ruhm, und lange Zeit interpretiert der Sänger Standards auf seine Weise. Doch nachdem ihm die Ärzte immer wieder nahelegen,

Montag, 12. September 2011

Schule2

Das Bild habe ich im Kurs heute morgen gemalt. Es war - bis auf ein paar Linien, die ich noch nachgezogen habe - soweit schon fertig! ;) Das Geniale war: im Nachbarschaftshaus im PC-Raum ist das selbe Photobearbeitungsprogramm auf dem Rechner, mit dem ich hier daheim auch "arbeite". Klasse!^^




Photofiltre heißt das Programm. Ich habe die Freeware-Version auf Englisch/Französisch. Da ich die Funktionen net wirklich alle verstehe, habe ich mir angewöhnt, einfach alles mögliche anzuklichen und ein wenig zu experimentieren. Ich hab mich mittlerweile schon oft gewundert, welch tolle Funktionen das Programm hat! Man kann seine Fotos super damit bearbeiten und selber kreativ werden - die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Ille, wie del Chinese sagen wülde! ;)

gedeckter Apfelkuchen mit Quark...

 ... würde ich den jetzt mal nennen! ;) Die Variationen sind vielfältig, ich habe die ausgewählt, die ich am liebsten esse! Sehr gut auch für den kleinen Geldsäckel geeignet! ;)






150g Mehl, 70g Zucker, 2x Vanillezucker, 1x Backpulver, 100g Margarine und 2 Eier in eine große Schüssel geben. Alles mit dem Quirl vermengen, bis ein fluffiger Teig entsteht.


Springform mit Backpapier verkleiden. Den Teig gleichmäßig verteilen,

Vormittag

1. Schule/Kurs


Heute hat der Kurs begonnen - PC-Kurs für Anfängerinnen (Senioren). Herr W., der in der Maßnahme, die ich letzten Montag begonnen habe, für mich zuständig ist war der Meinung, es wäre eine gute Idee, wenn ich an diesem Kurs teilnehme. Zahlen muß ich natürlich nichts (das finde ich klasse!) und es wird dann mit der Arbeitszeit verrechnet.


Jedenfalls war es wirklich ein richtiger Anfängerkurs. Ich wußte nicht wirklich, was ich mir darunter vorstellen sollte

Sonntag, 11. September 2011

Unzertrennlich



Komödie
USA 2001
Ragie: Bobby & Peter Farrelly
Darsteller: Matt Damon, Greg Kinnear, Eva Mendes, Cher, Meryl Streep


Die verbundenen Zwillinge Bob und Walt führen ein Burgerrestaurant auf Martha's Vineyard. Walt ist ein aufgeschlossener, kontaktfreudiger Frauenheld,

Seabiskuit - Mit dem Willen zum Erfolg



Drama
USA 2003
Regie: Gary Ross
Darsteller: Tobey Maguire, Jeff Bridges, William H. Macy, Chris Cooper


Amerika 1937, zur Zeit der großen Wirtschaftskrise: der alternde Pferdetrainer Tom Smith rettet ein lahmendes, kleines Pferd vor dem Erschießen

Meine Straße unter Wasser ;)

So sah es heute aus: Regen ohne Ende. Das habe ich direkt mal auf Foto festgehalten. Hier die ganze Reihe:


Meine Straße, da gehts ganz schön bergab ;)

 oben: die Häuser gegenüber; unten: der Himmel war sooo schön grau! :D


 Da ist dann auch kein Auto mehr gefahren! *gg


Die Straße ist immer bei Regen so überflutet, die Gullis laufen dann über und man kann hier in der Gegend nicht laufen. Alles geht hier bergauf und bergab, und man kriegt keinen vernünftigen Schritt vor den anderen. :D Naja, gut, vielleicht in Gummistiefeln oder ähnlichem... keine Ahnung, hab ich noch nie ausprobiert! ;)


Wenn man drinnen im Trockenen und Warmen ist, dann gibt es kein schöneres Wetter für mich! :) Mittlerweile hat es aufgehört zu regnen. Es war schön, als ich heute Nachmittag nochmal ein Stündchen im Bett lag, und der Regen auf den Bäumen im Hof zu hören war, wie er vor sich hinplätscherte und manchmal gegen die Fenster schlug. Dabei kann ich schlafen wie ein Stein! ;)

müde

Ich bin sooo müde heute... nach nicht mal 5 Stunden festen Schlaf bin ich zu meinen Spielen an den PC geschlurft... auch mein Tee konnte mich nicht wirklich wach machen. Obwohl ich heute abend früher als gewohnt ins Bett gehen muß, da ich morgen früher raus muß wegen des PC-Kurses, werde ich mich nochmal hinlegen. Irgendwie wars doch ein bissi viel heut morgen mit der Malerei! :D Mein Arm schmerzt ein wenig, weil ich die Maustaste die ganze gedrückt halten mußte, und ehe ich wieder die üblichen Nervenschmerzen bekomme, ziehe ich mich in mein Schlafgemach zurück. Ich wage zu bezweifeln, das heute viel los sein wird mit mir... ;)

Bunt1

... zur Nacht hin...

An sich bin ich sehr müde mittlerweile... und doch habe ich mir gedacht, das ich es ja heute nochmal ausnutzen kann, das ich Sonntag lang schlafen darf! :D Ich habe einige Funktionen in "photofiltre" ausprobiert und muß sagen: das Malen in diesem Fotoprogramm macht ja noch mehr Spaß als in Paint! :D Ich bin so begeistert, das ich jetzt seit einer Stunde ununterbrochen gemalt habe - ohne zu merken, wie rasch die Zeit vergangen ist!


-> Das die Zeit immer sehr schnell vergeht ist ja nicht das erste Mal,

Unbreakable - Unzerbrechlich



Comic/Thriller/Melodram
USA 2000
Regie: M. Night Shyamalan
Darsteller: Bruce Willis, Samuel L. Jackson, Robin Wright Penn


David Dunn ist der einzige Überlebende eines Zugunglücks. Wie durch ein Wunder ist er nahezu unverletzt. Auf eben eine solche Schlagzeile hat der schwerkranke Comichändler Elijah Price gewartet:

Samstag, 10. September 2011



Heute abend entstanden, inspiriert von dem Film "Unbreakable - Unzerbrechlich".....  Titel "Schwarz1"

Feierabend ;)

War ganz schön draußen - wollte Bilder machen, was auch wirklich gut geklappt hat. Es war fast ideales Licht... leider sehr schwül, und ich hab zwischenzeitlich schlapp gemacht. Nachdem ich dann Wasser getrunken hatte ging es wieder. :) Die Arbeit hat ja erst daheim angefangen: 75 Fotos hab ich gemacht (das ein oder andere hat mein Freund geschossen, der kann das erstaunlich gut!), die mußte ich erstmal alle verkleinern. Also Bild für Bild ab ins Paint, dann verkleinert... und dann ab ins nächste Fotoprogramm, Wasserzeichen drauf! ;) Ganz schön viel Arbeit sowas - die Klickerei nervt am meisten. Für jedes Bild 5-6x klicken... wenn man das mal ausrechnet braucht man sich net wundern, wenn mans mit dem Handgelenk bekommt.... ;)

Und was eine Friemelei hier auf der Seite wieder... hach, ich taug für die Technik nix! ;) Mußte mich erstmal wieder durch die Hilfe wühlen... bis ich das dann alles gefunden und eingestellt hatte... da vergeht die Zeit wie im Flug. Zwei Stunden hab ich für die Bilder nu gebraucht. Aber wie sagt man so schön: Übung macht den Meister! :D Beim nächsten Mal weiß ich bescheid!^^

Der Feierabend ruft - oder wohl eher das Sofa! Ich hörs schon ganz deutlich... *grinz Leider wirds heut mit meinem Spiel länger dauern - das heißt dann wohl, das ich bis kurz vor Mitternach noch irgendwie irgendwo immer online sein werde... :D Da mir jetzt nix mehr einfällt mach ich Schluß für heut. Naja, erstmal jedenfalls! ;) Mein Herzblatt will bestimmt gleich - wenn er heim kommt - auch mal an den Rechner. Wenn ich wegen dem Game net mehr müßte, dann wär für mich jetzt Ende... am PC! :P

In diesem Sinne! Ich wünsch der Welt einen schönen Abend!^^

Rotbär geht nach Haus

Fritz Heinz-Rudi Rabe

Böhnchen und Wurli quaken

meine Bilder

An dieser Stelle möchte ich meine Bilder vorstellen! ;) Meisterwerke sind's natürlich net, aber Kunst ist es schon... Ich liebe es, mit Paint zu malen. Man kann alles so farbenfroh gestalten und einfach mal drauf los malen, wie es einem in den Sinn kommt. :)

puuuh, was ne Sucherei

Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht! Eigentlich wollte ich nur nach einer hübschen Shoutbox gucken - mal ganz schnell, denn das wäre auch net meine 1. Box. Aber nein, etliche Seiten sind nicht erreichbar, bei anderen hat mir die Box einfach net gefallen, bei einigen gab es zu wenige Optionen... ich hab keine Ahnung, bei wievielen kostenlosen Anbietern ich mich jetzt in den letzten zwei Stunden angemeldet hab... :D

Jetzt steht die Box so weit... ob es gebraucht wird ist ja eine andere Sache! ;) Aber so einen Pillepalle find ich einfach zu schön, das will ich haben!^^ Aber er hält auf - jedesmal aufs Neue. Ob ich nun nach so einer Shoutbox gesucht habe wie heute, oder nach anderen Tools... es gibt so viele Angebote, die sich einfach nur ähneln... geworben wird mit "kostenfrei" und "individuell anpassbar". Was im End bei rauskommt ist doch nur, das es dann wieder nicht 100%ig so ist, wie man es sich wünscht! :P

Naja, jetzt hab ich also hier ne Box - spitze! ;) Dies beinhaltet dann noch mehr Arbeit, weil ich meine Kommentarfunktion deaktivieren will... geht aber nur spezifisch bei jedem einzelnen Post. Na dann ... ich wünsch mir schon mal viel Spaß dabei! :D Und das ist erst der Anfang von dem, was ich heut und morgen hier noch machen will... dabei wollte ich einfach nur mal in aller Ruhe ein wenig schreiben; ich komm ja kaum dazu vor lauter lauter... ;)

In diesem Sinne: ich mach Pause!

Donnerstag, 8. September 2011

One hour Photo



Thriller
USA 2002
Regie: Mark Romanek
Darsteller: Robin Williams, Michael Vartan, Connie Nielsen, Gary Cole


Der Supermarkt-Angestellte Sy Parrish arbeitet in einem Foto-Labor für Express-Entwicklung. Er liebt seine Arbeit sehr, denn er hält sie für sehr wichtig. Akkurat und exakt

Kippchen drehen mit Soda. :D

Seit 2001 drehe ich Tabak. Früher habe ich auch luxuriös Filterzigaretten geraucht - das konnte ich mir dann aber net mehr leisten. Da ich nicht wirklich feinmotorisch begnadet bin, habe ich mein ganz eigenes System entwickelt, um mir meine Kippchen zu rollen. Seit zehn Jahren drehe ich nun schon nach diesem Schema meine Lungenbrötchen! :D

Hier nun die Schritt-für-Schritt-Anleitung! ;) Viel Spaß damit!















P.S.: Das ist weder eine Anleitung für Joints, noch soll dies irgendjemanden zum Rauchen verführen! 

Gut! :)

Habe heute auf der Arbeit das Angebot bekommen, an einem Kurs teilzunehmen. Zwar für Anfänger, aber es ist ein PC-Kurs in dem mit einer neuen Benutzeroberfläche gearbeitet wird. Ich sag mir: was kann es schaden? ;) Und  genau das ist es, was ich mir bei dieser Maßnahme erhofft hatte: dazuzulernen! Büroarbeit mag ja nett sein, aber das ist keine Kunst! Immerhin habe ich das vor langer Zeit mal in der Schule lernen müssen - Bürowirtschaft nannte man das damals noch. Ablage, Maschinenschreiben, dies und das... was eben im Büro so anfällt. Damals war noch nix mit PC! :P Das hat sich in den letzten Jahren rabiat verändert, und ich möchte diese Chance jetzt nutzen, mich ein wenig weiterzubilden. Die Maßnahme an sich bringt mir ja nicht wirklich was, da ich keine Möglichkeit habe, dort eine Festeinstellung zu bekommen (und sei es nur Halbtags). Doch solche Kurse werde ich "mitnehmen" wo es nur geht!


Somit den heutigen Arbeitstag für gut befunden! ^^

Broken Flowers



Tragikomödie
USA/Frankreich 2005
Regie: Jim Jarmusch
Darsteller: Bill Murray, Jeffrey Wright, Sharon Stone, Frances Conroy, Julie Delpy, Jessica Lange, Tilda Swinton


Das eintönige Leben des alternden Gigolos Don Johnston wird jäh durcheinander gewirbelt,

Wolfen


USA 1981, Regie: Michael Wadleigh
Darsteller: Albert Finney, Edward James Olmos, Gregory Hines


Eine Reihe von grausamen Morden in New York führt Detectiv

Beurteilungssterne

 miserabel

 Durchschnitt/Geschmackssache
 naja, hätte besser sein können (Potential vorhanden!)

 sehr gelungen!

 ein Meisterwerk!



Long Riders



Spätwestern
USA 1980, Regie: Walter Hill
Darsteller: David, Keith & Robert Carradine, Stacy & James Keach, Dennis & Randy Quaid
Musik: Ry Cooder


Long Riders erzählt die Geschichte

Mittwoch, 7. September 2011

heute abend....

.... oder auch Vorabend...

Habe mal ein wenig an meiner Seite hier geschafft ;) Als ich nach der Arbeit total ko im Bus saß und mir die Augen zugefallen sind, hatte ich aufeinmal eine farbliche Eingebung! :D Da ich fast alles, was ich bisher an Foren gestaltet habe, in Blau gehalten habe, dachte ich mir könnte es ja nicht schaden, hier mal ein paar andere Farbkombinationen

Pizzateig/Tomatensoße

Pizzateig

500 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe (wahlweise halben Würfel normale Hefe)
Salz
ca. 200 ml Wasser (lauwarm)
einen Schuss Öl
ca. 40-50 ml Milch


Hefe im Wasser auflösen; Öl und Milch dabei geben; mit dem Mehl verkneten. Teil zudecken und ca. 30 min gehen lassen.


Nochmal gut durchkneten, einige Minuten gehen lassen, dann aufs Blech drücken.


Tipp: Teig schon am Vortag zubereiten und im Kühlschrank gehen lassen. Dann geht er besser auf beim Backen! ;) (Teig hält sich problemlos 2 Tage im Kühlschrank!^^)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Tomatensoße

Für ein Blech Pizza:

eine kleine Dose geschälte Tomaten
Salz, Pfeffer, getrockneter Oregano, Basilikum

- alles zusammen mischen und pürrieren -

Lecker! :)

Dienstag, 6. September 2011

Unter der Woche...



... da freue ich mich abends immer auf mein "Gute-Nacht"-Programm auf CC: Becker, Frasier, South Park, American Dad. Ich schaue das nun seit etlichen Wochen, und selten mache ich nachts mal eine Ausnahme und sehe mir etwas anderes an - und heute, nach meinem 1. Arbeitstag in der neuen Maßnahme, habe ich mich besonders auf die nächtlichen zwerchfellerheiternden Bonbons gefreut... und ausgerechnet heute plagt mich (mal wieder) die Migräne. :(  Nicht, das ich es nicht mittlerweile gewohnt wäre, aber es ist schon wirklich lästig zur Zeit. 3-4 Tage die Woche diese Schmerzen... jetzt war ich grade mal zwei Tage schmerzfrei (zumindest was die Migräne betrifft), und jetzt geht das wieder los.


Dennoch versuche ich mir den Spaß an meinem Nachtprogramm nicht nehmen zu lassen! So! :P


In diesem Sinne hoffe ich, das ich diese Nacht schlafen kann und sich morgen dann Besserung eingestellt hat. Gute Nacht, Welt! Mein egoistischer Wunsch für morgen: keine Schmerzen!