Herzlich Willkommen bei Soda.s Wor(l)d! :O)

Gesundheitlich...

... geht es auf diesem Blog weiter! Alles was ich zuvor über die Schilddrüse verfaßt habe, hat mich genau dorthin gebracht. Und damit sich das nicht alles häuft und hier zu Verwirrung führt, trenne ich die beiden Blogs, auch wenn das eine ebenso ich bin wie dieses hier. :)

Eure Soda.







Freitag, 30. Dezember 2011

Jahresrückblick 2011

Jahresrückblick 2011

Was ist alles so in diesem Jahr los gewesen, was geschehen, was war gut, was schlecht? Ich habe mir überlegt, dieses Jahr ebenfalls ein Resumee zu ziehen. Was am Ende dabei herauskommt, kann ich selber noch nicht sagen. Lassen wir uns mal überraschen! ;)

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Das war vielleicht was...

... gestern und heute.  Ralf sagte, er kenne einen Laden, der gute, wieder zusammen gebastelte PCs verkauft. Wir sind also gestern in den Laden gegangen - durch die komplette Innenstadt, das ist ein Stückchen zu laufen. Wir brauchten uns im Laden selber gar nicht groß   umschauen, denn nur ein Rechner in unserer Preisklasse hatte die benötigte Kapazität aufzuweisen. Also - wir 80,- Oppen auf den Tisch geblättert (als

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Blogspot Wollverhedderer/Hänger?

In aller Ruhe, die ich hatte, wollte ich mal ein paar Blogspot-Blogs durchstöbern. Damit ich die leidige Klickerei (übers Dashboard) nicht habe, bin ich einfach mal in der oberen Menüleiste auf "nächster Blog" gegangen. Also... hat Blogspot nen Hänger oder ist das wirklich immer so? Aufgefallen wäre es mir dann noch nicht, da ich zwar schon des öfteren diese Option des "Blog Finden" gewählt habe, aber ich bisher der Meinung war, das immer wieder andere Blogs aufeinander folgen... Doch was hat mich eben erwartet? 20 verschiedene Strick- und Wollblogs, dazwischen einige Blogs die wohl hauptsächlich Werbung für Lokale oder neue Läden machen, wiederum Woll- und/oder Nähblogs, Blogs für selbstgenähte Kinderklamotten, Kinderklamotten selbstgestrickt, Strick- und Häkelblogs... und so weiter, und so fort... endlos, gut 50 Blogs hintereinander. Ja isses denn... ? Viele haben sich ständig wiederholt, waren also insgesamt (bei angenommen 50 Klicks, gefühlten 300) dann doch nur 15 unterschiedliche Blogs. Aber wieso - zum Geier! - haben die denn alle mit Stricken und Wolle zu tun? So hintereinander weg mein ich... Raff ich net... ! Muß ich?

Dienstag, 27. Dezember 2011

Wintertraum

Wintertraum

Ich habe geträumt
es wäre Winter
Die Dächer, die Gassen
sanft von Schnee bedeckt
Die Wangen rot,
die Lippen küssen in Liebe
zur Freundschaft

Hier wird sich was tun :)

Ich habe schon lange überlegt wie ich meinen Blog, mein Tagebuch sozusagen, dauerhaft umgestalten kann. Ich mag es sehr, immer mal etwas Neues auszuprobieren und hier und da ein wenig zu basteln, umzugestalten, etwas zu verändern. Aber im Großen und Ganzen sollte ein wenig Kontinuität vorhanden sein. Das tut der Kreativität keinen Abbruch und es verleiht einer Webseite doch einen Wiedererkennungswert. Ich habe mich viel umgesehen und mir unzählige Hintergründe angeschaut. Aber ich muß   sagen, das das alles nichts ist, das

Montag, 26. Dezember 2011

Ich habe versucht...

... den Geist der Weihnacht zu spüren. Ich wollte das tiefe, warme Gefühl in mir haben - doch heute ist es nicht gekommen. Mag sein, das ich einfach nur überarbeitet bin. Von was, weiß ich nicht. Ich bin immer mehr als pünktlich auf der Arbeit, gehe dafür aber auch pünktlich nach Hause. Klar, mehr als meine 4 Stunden täglich darf ich nicht machen. Die Busfahrt hin und auch zurück ist wohl das, was mich mehr mitnimmt als ein

Freitag, 23. Dezember 2011

Weihnachtsfeier/Gastbeitrag

Dies ist ein Crossover-Beitrag zwischen Soda. & Hemdchen :) Im folgenden geht es darum:

1. Wie hast Du früher Weihnachten gefeiert?
2. Wie feierst Du heute Weihnachten?
3. Was bedeuten Dir die Weihnachtsfeiertage/das Fest?

Mittwoch, 21. Dezember 2011

ohne Maus oder keine Tastatur/gereizt!

Gestern abend hat die Kamera Mucken gemacht - und kurz darauf ging der usb Hub am Läppi nicht mehr. Naja. Das wäre alles kein Thema, wenn man diesen Hub net für die Maus brauchen würde. Schlau wie wir sind, wollten wir dann den "Groß  en" an den Monitor anschließ  en - also unseren alten Rechner. Das wäre alles so einfach gewesen - aber die Tastatur ging nicht. Wir haben die Behelfstastatur eingestöpselt - es tat sich nichts. Tja, am Rechner ist also die Buchse kaputt, in die man das Kabel der Tastatur einsteckt. Super!

Dienstag, 20. Dezember 2011

Es gibt was auf die Hände!

Und zwar diese hier:

Montag, 19. Dezember 2011

So sitze ich hier…


Habe meine Arbeit heute recht zügig erledigen können und habe nun nichts zu tun. Einer der Drucker hat gesponnen… weiß der Geier, was das wieder war! Zuerst lief alles einwandfrei, die 70 Flyer, die ich ausdrucken ließ, beidseitig, kamen in normaler Geschwindigkeit raus… und beim nächsten Druckauftrag, auch wieder 70 Stück, die selben Einstellungen wie zuvor, da ging nix mehr. Da

Samstag, 17. Dezember 2011

Wut - Ich bin kein Opfer! (Erfahrungsbericht/Verarbeitung-Auseinandersetzung)

Fast 10 Jahre ist es jetzt her – ich muß es manchmal langsam aussprechen: zehn. Zehn. Zehn Jahre. Mein Mann hatte eine neue Frau gefunden und mich viele Wochen lang belogen. Er verkaufte mich für dumm, das war es, was mir am meisten weh getan hat in dieser Situation! Er meinte, ich merke nicht, wenn er erst nachts gegen halb zwei/halb drei Uhr nach Hause käme und behauptete, er habe so lange arbeiten müssen. Ja klar! Dabei hockte er mit der Tussi im Auto rum. Angeblich hatten sie nix miteinander, sie seien nur sehr verliebt ineinander gewesen. Von mir aus. Das ständige Gepiepse auf seinem Handy, wenn eine sms von der Tussi

Freitag, 16. Dezember 2011

Einfach nur ein Bild

zu schön für Worte

aufgenommen Freitag, 16.12.11, ca. 16:00 Uhr

Erfüllter Tag

Die Arbeitszeit wurde mir heute verkürzt: da nichts zu tun war, konnte ich nach zwei Stunden wieder gehen. Das hat meine Laune sehr gehoben! ;) Ich habe dann eine Weile gemütlich gezockt und habe noch einiges gemacht, weshalb ich nun richtig gute Laune habe und mich auf ein tolles Wochenende freue! Ich habe heute

Donnerstag, 15. Dezember 2011

100Wasser

Gerade im google entdeckt, das muß   ich mir einfach "aufheben"! :)


Hier die Infos zum Künstler, der heute seinen 83. Geburtstag gefeiert hätte: Hundertwasser

O Freude :)

Heute gab es einen sehr schönen Moment für mich auf der Arbeit: meine Namensvetterin, die die Seniorenabteilung leitet, überreichte mir eine kleine Blistertüte mit einem grünen Anhänger, auf dem sie sich für die "kleinen Geduldsarbeiten" bedankte, die ich immer mal wieder für sie erledige. Das sind vornehmlich

Dienstag, 13. Dezember 2011

Sekundenschlaf -.-

Heute ist es mir passiert - zum ersten Mal seit gut 10 Jahren: ich bin in einen Sekundenschlaf gefallen! :D Ich hatte kaum zu tun heute auf der Arbeit - und während meine Kollegin kurz bei der Chefin im Büro war, habe ich mir das Rätsel aus dem Wiesbadener Tagblatt vorgenommen. So recht wollte es net laufen, und während

Montag, 12. Dezember 2011

"Zwischenpost"

Ich gebe es zu: ich bin heute hundemüde! Die Müdigkeit hat mich so fest im Griff,  das mir immer mal wieder die Augen zufallen. Ich will es gar nicht, will aufmerksam sein… aber ich bin einfach nur müde! ;) Ja, es war wieder eine dieser schlaflosen Nächte. Sicher hab ich eine Weile tief und fest geknackt! Aber das waren vielleicht – wenn überhaupt – 2 Stündchen. Ich muß es nicht extra betonen: das ist eindeutig zu wenig!

Sonntag, 11. Dezember 2011

Früh ins Bett?!

Heute müßte ich wieder früher als sonst ins Bett - Montag & Freitag kann ich früh anfangen zu arbeiten, die Mitte der Woche wieder "normal" - also später. Ich muß   sagen, ich spüre, das mir dieses "mal so, mal so" nicht bekommt. Ich kann nicht um 23 Uhr ins Bett gehen - da bin ich nicht müde. Ich wälze mich stundenlang hin und her und warte, das der Schlaf kommt. Wenn ich dann 2-3 Stunden schlafen kann, bin ich danach

Samstag, 10. Dezember 2011

schwarz-weiß Kekse

Habe eben wieder gebacken - hmmmmmm, sind die Kekse lecker geworden! :)

Tivi Tipps...

... hatte ich vor lauter Salzteig total vergessen...  Habe es nun nachgeholt und somit habt ihr - in gewohnter Weise ;) - wieder Tivi Tipps fürs Wochenende! :)

Die Tipps sind (zur Zeit) folgendermaßen aufgebaut: Wochenende (Samstag & Sonntag) und unter der Woche (von Montag-Freitag) in einer Präsentation. Ich hoffe, ihr konntet schon den ein oder anderen Tipp genießen! ;)

In diesem Sinne: frohes (Tivi-)Wochenende! :D

Salzteiggebastel / Arme wollen net mehr

Was ich mir vor einigen Tagen schon vorgenommen hatte, habe ich dann heute - da genug Zeit gehabt - endlich in die Tat umgesetzt. Nach anfänglichem Fluchen, phasenweisem Null-Bock-Gefühl mehr, weil nix so ging, wie ich es wollte, und zwischenzeitlichem Brennen in den Armen (vornehmlich rechte Schulter/Hand) habe ich doch einen Adventskranz hinbekommen. Naja, oder etwas in der Art! ;)

Glückseligkeit

Vorhin hat mich ein wunderbares Gefühl mitgerissen, übermannt, eingehüllt, erfüllt: Glückseligkeit! Ich war einfach durch und durch und rundum zufrieden!

Nach den Strapazen des Salzteig-Bastelns heute (Post kommt später :D) war ich anfangs nur ein wenig groggy und froh, das ich endlich meinen schmerzenden Arm und Rücken ausruhen konnte.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

müüüüüde

Gääähn... heute bin ich aus dem Bett gefallen. Um halb sieben war ich wach. Net schön. Denn heute muß ich erst Nachmittags arbeiten. Montag und Mittwoch früh, Dienstag und Donnerstag spät. Das ist nix für mich. Glücklicherweise werde ich die Woche vor Weihnachten komplett früh schaffen gehen können. Sicher, ich mag das frühe Aufstehen net wirklich. Aber so habe ich wenigstens was vom Tag! Wenn ich

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Die Jungs von Spinal Tap (This is Spinal Tap)



Musik-Satire/Parodie
USA 1983
Regie: Rob Reiner
Darsteller: Rob Reiner, Michael McKean, Christopher Guest, David Kaff, Tony Hendra, Harry Shearer, Fran Drescher 

neues Buch begonnen

Am Montag habe ich ein neues Buch begonnen - naja, das Buch selber ist nicht mehr neu... :D Was soll ich sagen? Ich habe eben die Dame, die es geschrieben hat, geglubscht. In ihrem 83jährigen Leben hat sie insgesamt 208 Bücher geschrieben... das sagt eine Menge über die Qualität ihrer Geschichten aus. Ich habe mir auch nie zuvor ein Buch dieser Art zu Gemüte geführt - und werde es nach Beendigung eben dieses auch nie mehr machen! Grauenhaft! Diese überkitschige, vor Schmalz und Schnulz triefende Schreibweise ist einfach nur eine Beleidigung eines jeden belesenen Verstandes!

Dienstag, 6. Dezember 2011

Nachteulen/Nachtaktivität

Ich habe vor ungefähr einem Jahr (vielleicht ist es auch länger her, vielleicht nicht ganz so lang... ) einen interessanten Bericht über nachtaktive Menschen gesehen. Es ging um die Frage, warum die meisten Menschen tagaktiv sind und es dennoch viele Menschen gibt, die nachts nicht schlafen können bzw. zu Höchstform auflaufen. Das Thema interessiert mich seit mehr als zwanzig Jahren - denn ich habe seit früher Kindheit (also eigentlich seit meine Erinnerung zurückgeht) Schlafstörungen.

Montag, 5. Dezember 2011

Kurs/der Morgen (die schlaflose Nacht)

... ja, ich sitze jetzt hier rum. Unsere Kursleiterin steckt im Stau - das kann sich noch eine Weile hinziehen. Da dachte ich, ich nutze die Gelegenheit und tippe ein wenig über den heutigen Morgen! :) Als ich - verschlafen wie ich war, da ich kaum gepennt habe die vergangene Nacht - am Bahnhof ankam, da bot sich mir ein wunderbares Schauspiel der Natur: zur linken Seite hin war der Himmel grau, düster, schwer verhangen, doch zur anderen Seite hin war er strahlend hell, mit plüschigen weißen Wolken und einer herrlich gold-gelben

Sonntag, 4. Dezember 2011

Getan...

... hab ich heute einiges - und doch irgendwie nichts. :D Wir wollten Kekse backen, eine Kollegin (Dank geht an Anna!) hat mir etliche Plätzchenrezepte mitgebracht. Eines davon wollten wir dann heute ausprobieren. Hmmm... den Teig haben wir angerührt, wie er sein sollte. Aber richtig geworden sind die Kekse nix. Haben nur nach Stärke geschmeckt, sonst nach gar nix (gut, die dunkleren haben ein wenig nach Kohle geschmeckt, auch net schön)... Das war also im wahrsten Sinne des Wortes ein Schuss in den Ofen.

Dieses wohlige Gefühl der Müdigkeit...

... nicht erschlagen, nicht total ko, fix und alle, völlig ausgelaugt oder groggy. Nein, diese wohlige Müdigkeit, dieses leichte Gähnen, das einen befällt, eine leichte Schwere der Augenlider, ein sanftes Dahin-Dämmern des Verstandes. Der Körper ist langsam, schläfrig, wie im Tran bewegt er sich, automatisch nahezu. Das Lächeln auf den Lippen ist ein leises Lächeln, gerade nur angedeutet, doch kraftvoll genug, um andere zu berauschen. Das Blinzeln der Augen, so müde, ganz zaghaft und zeitlupenartig schwer. Eine Geste mit der Hand, wie der Griff an eine Tasse, wirken bedacht, ja durchdacht, schwer und doch eingeübt. Der Kopf wippt im Takt des Busses, der monoton vor sich hinbrummt, die Haare - erst straff zum Düdd nach hinten gebunden - lösen sich nach und nach. Doch das stört nicht, denn auch sie sind müde. Alles ist müde, die Hände, die Beine, die Füße, die Finger, der Hals, der Kopf; die Jacke, der Pulli, das T-Shirt hängen müde herunter. Alles will ausgeruht werden. Das wohlige Gefühl erklimmt die Brust und entlockt einen frohen Seufzer. Die Vorfreude auf das Sitzen daheim, auf dem Sofa rumlungern, ausstrecken, Schneidersitz. Daheim die Schuhe ausziehen - alles ganz langsam. Die Zeit scheint stillzustehen, nichts scheint sich mehr bewegen zu wollen. Die Augen werden immer schwerer, das Lächeln immer größer. Das Schniefen mit der Nase, ganz leise, leise.
Das ist eine schöne Müdigkeit! :)

Hellboy / Hellboy II - Die goldene Armee



Hellboy

Comic-Action
USA 2004
Regie: Guillermo del Toro
Darsteller: Ron Perlman, John Hurt, Rupert Evans, Selma Blair, Doug Jones

Samstag, 3. Dezember 2011

Warmes Gefühl

Vorhin waren wir zusammen einkaufen. Da ich ja heute net mit zum Waschsalon gegangen bin, weil ich den ganzen Mittag verpennt habe - Ralf war 2x im Schlafzimmer und hat nach mir gesehen, aber weil ich so fest geschlafen habe, hat er mich nicht geweckt :( - hatten wir ausgemacht, das ich dafür dann mit einholen gehe.
Da es dann leider in "unserem" rewe kein Mehl mehr gab - nix, nada, nothing, alle, leer, nüscht mehr da - mußte Ralf noch um die Ecke, den Berg ein bissi hoch und ab in den plus (ja ja, ich weiß, es heißt mittlerweile netto, aber für mich ist es immer noch der plus :D). Derweilen habe ich dann den Einkauf schon eingepackt

Terrorwarnung -.-

Heute gilt für den Weihnachtsmarkt eine Terrorwarnung. Die ganze Innenstadt ist voll von Polizeiwagen und bewaffnetem Polizeiaufgebot. Da denkt man immer, das Internet wäre so schnell, aber gefunden habe ich darüber nichts. Ralf rief mich vor einer halben Stunde von unterwegs aus kurz an - heute ist Waschtag,

Bee Movie



Animation USA, 2007
Regie: Steve Hickner, Simon J. Smith
deutsche Sprecher: Bastian Pastewka, Mirjam Weichselbraun, Gerrit Schmidt-Foß

Das Reich und die Herrlichkeit



Spätwestern, USA 2000
Regie: Michael Winterbottom
Darsteller: Peter Mullan, Wes Bentley, Sarah Polley, Nastassja Kinski, Mila Jovovich


Zusammen mit einem Trupp der Central Pacific Railroad, die eine Bahnstrecke vermessen und verlegen sollen, erreichen die schwerkranke Elena und ihre Tochter mit dem verheißungsvollen Namen Hope das Städtchen Kingdom Come. Dort wacht der ansässige Patriarch Dillon mit scharfem Auge über das rege Treiben, sorgt selber für Recht und Ordnung, und nimmt das Gesetz in die eigenen Hände. 

Freitag, 2. Dezember 2011

Über den Wassern schweben


Autor: Ragnar Hovland
Verlag: Knaur
Erscheinungsjahr: 2001

Einen Mittzwanzigjähriger zieht es vom verschlafenen norwegischen Land hinaus in die Stadt Bergen. Die erste Person, auf die er in der Stadt trifft, ist Munk, ein selbsternannter Rebell, überzeugter Kommunist, alkoholanalytischer Therapeut, selbstbetitelter Arzt, Priester, Globetrotter und Ratgeber für alle Lebenslagen. Die Wege des jungen Mannes und Munks kreuzen sich von nun an öfters - manchmal zufällig, meistens

Der Tag/Abend

Die Arbeit war ganz gut heute - hat Spaß gemacht, wieder arbeiten zu gehen! :) Nicht nur arbeiten zu gehen im eigentlichen Sinne, sondern unter Leute zu kommen, Beschäftigung zu haben. Sicher, ich habe mir hier die letzten Tage Aufgaben gesucht - sei es allein das Menü, das ich zusammen gefriemelt habe. ;) Ich habe gestern nacht noch eine ganze Weile hier gesessen und nachgedacht. Klar, ich finde immer etwas, mit dem ich mich beschäftigen kann. Ich male gerne am PC, schreibe sehr viel und zocke zwischendurch immer mal - aber so eine richtige Aufgabe, die ich zu erfüllen habe, habe ich in dem Sinne ja privat nicht. Etwas, auf das ich mich hundertprozentig konzentrieren muß, das mich herausfordert. Das ist schon etwas anderes ob hier oder da. ;) Nun denn, es war angenehm. Für gut befunden, somit!

❣ Ismael - ein Aufruf!

Ismael ist nicht einfach nur ein Buch, eine Geschichte.
Ohne Übertreibung kann man sagen, 
das dies eines der wichtigsten Bücher der Menschheit ist. 
Es ist Daniel Quinns Aufruf, den Menschen nahezubringen, 
wie sie das Ruder doch noch umreißen können, 
um die Welt nicht weiter zu zerstören

Sehr philosophisch und aufwühlend geht diese Geschichte 
an das Thema Welt und Mensch.
Wie sich der Mensch entwickelte und zu dem wurde, 
was er heute ist. Jedenfalls ein Teil der Menschheit.
Umso wichtiger, das Buch zu lesen! 

Worum es geht?

Ein Mensch, der sich seit früher Jugend 
nach einem Lehrer gesehnt hatte, 
findet einen ebensolchen in einem Gorilla, 
der ihm nicht die Welt erklärt, 
sondern den Menschen an sich 
und wieso die Welt jetzt so ist wie sie ist. 
In der Geschichte geht es um die Möglichkeit, 
die Welt vor der totalen Zerstörung 
durch den Menschen doch noch zu retten...

Wer möchte das nicht?

 Mit Sicherheit gibt es - leider! - genug Menschen, 
die das nicht wirklich wollen. 
Auch klingt es utopisch - denn es ist ja "nur" ein Buch. 
Unwissenheit lassen einen das schnell sagen. 
Lest dieses Buch! 
Ihr werdet rasch erkennen, 
das die Erde (noch) nicht hoffnungslos verloren ist. 
Nicht Idealismus ist es, um was hier gebeten wird, 
sondern der ehrliche Wille, etwas zu ändern, 
in eine positive Richtung zu lenken!

Werdet ein Teil der Welt und helft mit, die Erde zu retten! 

Wenn nur einer von 1.000 mithilft, 
Ismaels Lehre zu verbreiten 
und den Menschen die Augen zu öffnen, 
ist die Hoffnung noch lebendig! :) 

Wem das zu "spleenig" klingt: 
lies erst mal das Buch, ehe Du Dir ein Urteil bildest! ;) 

Für alle, die schon mal von Ismael gehört haben, 
hier ein hilfreicher Link

Unterzeichnet die Petition, damit auch "Ismaels Geheimnis" 
- ein weiterer Teil der Buchreihe - 
wieder aufgelegt wird!

Vielen Dank für eure Mithilfe!

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Impressum & Kontakt

Dieses Blog ist ein nicht kommerzielles, nicht gewerbliches Blog und dient nicht der Werbung in irgendeiner Art!

Sollten dann und wann auf dieser Seite Werbelinks auftauchen, dann liegt das an der Verwendung von kostenlosen Java-Scripts (z.B. Schneeflocken auf der Homepage).

Werbung wird auch weiterhin keinen Einzug auf meinem Blog erhalten, abgesehen von Empfehlungen für Webseiten von Bekannten ;)

Ich überprüfe jeden Link, den ich auf meine Webseite(n) setze! Da jedoch manchmal der Anbieter einer Webseite wechselt und diese umstrukturiert, besteht die Möglichkeit, das sich auch die Inhalte der jeweiligen Seite ändern. In einem solchen Fall ist es nicht auszuschließen, das meine Webseite(n) einen lange bestehenden Link enthalten, der zu einem mittlerweile geänderten Inhalt führt. Sollte jemand durch einen hier angeführten Link auf eine Seite gelangen, die beleidigende oder diffamierende Texte, Grafiken etc. enthält, bitte ich um schriftliche Kontaktaufnahme, damit ich den Link entfernen kann!
Urteil des Landgerichts Hamburg, Az. 312 O 85/98 bezüglich Distanzierung von Links auf der eigenen Webseite

Sollte es Fragen zu den Werbelinks bzw. deren Inhalten geben, kontaktiert bitte die Webseitenbetreiber auf deren Websites. Anderweitigen Fragen stehe ich natürlich gerne jederzeit zur Verfügung! :)

Kontaktiere mich über dieses Formular (klick):



Stand 11/12